REFERENZEN - öffentlich

Sprachheilschule Ernst Busch, Chemnitz

Komplettsanierung einer Förderschule, bestehend aus Bestandsschulgebäude inkl. Sporthalle sowie Erweiterungsneubau

 

Auftraggeber Stadt Chemnitz
Bauherr Stadt Chemnitz
Zeitraum 2016 – 2017
Umfang der Leistung HOAI, Phase 2
Heizung / Lüftung / Sanitär
zum Objekt Der jetzige Standort der Sprachheilschule umfasst nur die Grundschule. Zur Erweiterung der Oberschule werden das Bestandsgebäude und die Turnhalle saniert und um einen Neubau erweitert.
Kosten ca. 800.000 € (geschätzte Bausumme der geplanten Leistungen)

Klinikum Chemnitz Frauen- und Kinderklinik

Umzug von Umkleiden aus Ebene 2 in Ebene 4

Auftraggeber Klinikum Chemnitz GmbH, vertreten durch Service-Center Technik GmbH am Klinikum Chemnitz
Bauherr Klinikum Chemnitz GmbH, vertreten durch Service-Center Technik GmbH am Klinikum Chemnitz
Zeitraum 2016 – 2017
Umfang der Leistung HOAI, Phase 3-8
» Heizung, Sanitär, Lüftung
zum Objekt In der Frauen- und Kinderklinik wird das 4. Obergeschoss für die Unterbringung der Wäscheausgabe und den Umkleidebereichen mit Nasszelle saniert.
Kosten ca. 500.000 € (Gesamtbaukosten)

Staatliche Grundschule „Martin Luther“, Altenburg

Staatliche Grundschule „Martin Luther“, Altenburg – brandschutztechnische Ertüchtigung der Grundschule

Auftraggeber Stadt Altenburg
Bauherr Stadt Altenburg
Zeitraum 2016 – 2017
Umfang der Leistung HOAI, Phase 2-8:
» Heizung
» Lüftung
» Sanitär
zum Objekt Staatliche Grundschule welche während des laufenden Schulbetriebes brandschutztechnisch saniert wird.
Kosten ca. 70.000 € (HLS)

Universität Leipzig – medizinische Fakultät

Umsetzung Kernspinresonanzspektroskop (NMR-Spektrometer) an der med. Fakultät der Universität Leipzig

           

Auftraggeber Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement NL Leipzig II
Bauherr Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement NL Leipzig II
Zeitraum 2015 – 2016
Umfang der Leistung HOAI, Phase 1-3, 5-8
» Heizung / Lüftung / Sanitär / Klima / Druckluft
zum Objekt Umsetzung eines vorhandenen NMR – Spektrometers innerhalb der med. Fakultät der Universität Leipzig aufgrund von Gebäude – Nutzungsänderungen
Kosten ca. 50.000 € (HLS)

Universität Leipzig – Veterinärmedizinische Fakultät

Veterinärmedizinische Fakultät Institut Pathologie, An den Tierkliniken 33, Sanierung

und Modernisierung Laborbereich 1.OG

        

Auftraggeber Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, Niederlassung Leipzig II
Bauherr Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, Niederlassung Leipzig II
Zeitraum 2015 – 2016
Umfang der Leistung HOAI Phasen 1-3, 5-8
» Sanitär, Heizung, Lüftung, Klima, MSR
» Laborausstattung
zum Objekt Im Zuge der Teilsanierung des Institutsgebäudes für Pathologie der Veterinärmedizinischen Fakultät an der Universität Leipzig wurden alle Planungsleistungen für die Sanitär-, Heizungs-,
Lüftungs- und Labortechnischen Anlagen sowie Gebäudeautomation erbracht.
Kosten ca. 260.000 € (Gesamtbaukosten)

Neubau Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) Dresden

Neubau einer Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Dresden

2015_12_2_1

Auftraggeber Köster GmbH, Chemnitz
Bauherr Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien-und Baumanagement NL Leipzig I
Zeitraum 2015 – 2016
Umfang der Leistung » Bauüberwachung für alle HLS-Gewerke
zum Objekt Neubau einer Erstaufnahmeeinrichtung für 700 Asylbewerber bestehend aus 7 Unterkunftsgebäuden sowie einem Versorgungsgebäude und Außenanlagen, sowie Umnutzung zum Staatsschutzsenat.
Kosten ca. 20.000.000 € (Gesamtbaukosten)

Berufsschulzentrum für Technik III – Richard-Hartmann-Schule in Chemnitz

Energetische Sanierung der Bestandgebäude K10 und K20 (Schulhausbausonderprogramm 2015/2016)

   

 

Auftraggeber Stadt Chemnitz, Oberbürgermeisterin
Bauherr Stadt Chemnitz, Gebäudemanagement und Hochbau
Zeitraum 2014 – 2016
Umfang der Leistung HOAI, Phase 1-9
Heizung / Lüftung / Sanitär / MSR
zum Objekt Im Zuge der Dach- und Fassadensanierung wurden für die Bestandsgebäude K10 und K20 (Plattenbauweise) des Berufsschulkomplexes alle Planungsleistungen zur Realisierung der Erneuerung der Sanitär-, Heizungs-, und Lüftungstechnischen Anlagen einschl. den MSR-Leistungen erbracht.
Kosten ca. 500.000 € (HLS)

Landesbühnen Sachsen, Radebeul

Umnutzung der Gastronomie „Zur Goldenen Weintraube“ an der Landesbühne Sachsen

Landesbuehne_Radebeul2015_13_2

Auftraggeber Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement NL Dresden I
Bauherr Landesbühnen Sachsen GmbH
Zeitraum 2013 – 2014
Umfang der Leistung HOAI, Phase 1-8
» Heizung / Lüftung / Sanitär / Elektro / MSR
» Haustechnische Planung zur Umnutzung des Gastronomiebereiches
zum Objekt Stammhaus der Landesbühnen Sachsen GmbH in Radebeul mit Glashaus, Großem Saal und Studiobühne.
Im Erdgeschoss befindet sich die Gastronomie „Goldene Weintraube“, eine Küche und die Theaterpädagogik.
Hier erfolgte die haustechnische Planung zur Umnutzung des Gastronomiebereiches.
Kosten ca. 360.000 € (TGA)

Klinikum Chemnitz, Erneuerung Heiztrasse

Erneuerung der Heiztrasse U-Station zu Haus A Frauen- und Kinderklinik

klinikum_951_l

Auftraggeber Klinikum Chemnitz gGmbH, vertreten durch Service-Center Technik GmbH am Klinikum Chemnitz am Klinikum Chemnitz
Bauherr Klinikum Chemnitz gGmbH, vertreten durch Service-Center Technik GmbH am Klinikum Chemnitz am Klinikum Chemnitz
Zeitraum 2013 – 2014
Umfang der Leistung HOAI, Phase 1-3, 5-8
» Heizung
» Tiefbau / Bau
zum Objekt Erneuerung der Heiztrasse in redundanter Ausführung zwischen der U-Station und Haus A am Krankenhausstandort Frauen- und Kinderklinik der Klinikum Chemnitz gGmbH
Kosten ca. 210.000 € (Gesamtbaukosten)

Wirtschaftlichkeitsberechnungen

Wirtschaftlichkeitsberechnungen für den Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement

NL Dresden I

Auftraggeber Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement NL Dresden I
Bauherr Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement NL Dresden I
Zeitraum 2014
Umfang der Leistung Wirtschaftlichkeitsberechnung für den Nachweis der Wirtschaftlichkeit einer Bestands- Elektro-Wärmepumpe, Torhaus Dresden
zum Objekt Das Torhaus Dresden (Sitz der Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden) wurde 2008 energetisch saniert. Hierbei wurde als Wärmeerzeuger ein Elektro- Wärmepumpe (Tiefenbohrung) installiert.

... Und was dürfen wir für Sie tun?